AdresslisteKontaktSuche
SFV-FSP

Wasserpolitischer Jahresrückblick 2017

Die Förderung und der weitere Ausbau der Wasserkraft, die Auswirkungen von Pflanzenschutzmitteln auf die Wasserqualität und die Ausscheidung des Gewässerraums waren die prägenden Themen in der Schweizer Wasserpolitik im Jahr 2017. Dieser Artikel in „Aqua & Gas“ 04/2018 präsentiert eine Übersicht über diese und weitere Entwicklungen in verschiedenen politischen Arenen wie Parlament oder Verwaltung.

Wasserpolitischer Jahresrückblick 2017

Wasserkraft, deren Förderung und weiterer Ausbau im Rahmen der Energiestrategie 2030, Wasserqualität im Zusammenhang mit Pflanzenschutzmitteln und die Auseinandersetzung um den Gewässerraum waren die Themen, die 2017 die Schweizer Was-serpolitik prägten. Dieser Artikel gibt einen groben Überblick über die wichtigsten innenpolitischen Debatten zum Thema Wasser im vergangenen Jahr. Er ist unterteilt in verschiedene Formen der politischen Aktivität. Kantonale Entwicklungen werden nur punktuell angesprochen und das Internationale dann, wenn es für die Schweiz direkt Auswirkungen zeigt. Der Artikel hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern reflek-tiert die wichtigsten Entwicklungen aus Sicht der Autoren, stark verbunden mit ihrer Arbeit am Wasserforschungsinstitut Eawag respektive für Wasser-Agenda 21. Er basiert auf öffentlich zu-gänglichen Quellen aus Medien, Verwaltung und Parlament und soll in den folgenden Jahren – ähnlich wie der «Waldpolitische Rückblick» in der Schweizerischen Zeitschrift für Forstwesen1 – wiederholt erscheinen. Anregungen dazu nehmen die Autoren gerne entgegen.

Ganzen Artikel herunterladen (PDF)



facebooktwitterprint